Fakewissenschaften

Prof. Lesch verbreitet wieder Glaubenslehre der Kosmologie:

https://www.youtube.com/watch?v=IcMkerb1Cnc

Hier eine kritische Meinung:

„Die Urknalltheorie basiert auf einer großen Anzahl hypothetischer Wesenheiten, auf Dingen, die wir
niemals beobachtet haben – Aufblähung, geheimnisvolle Materie und dunkle Energie sind die auffallendsten
Beispiele. Ohne diese gäbe es einen fatalen Widerspruch zwischen den Beobachtungen durch die Astronomen und den Vorhersagen der Urknalltheorie. In keinem anderen Bereich der Physik würde diese stetige Zuflucht in neue hypothetische Objekte als ein Weg akzeptiert werden, um die Lücken zwischen Theorie und Beobachtung zu schließen. Irgendwann
müssten ERNSTHAFTE FRAGEN ÜBER DIE RICHTIGKEIT DER ZUGRUNDELIEGENDEN URKNALLTHEORIE AUFGEWORFEN WERDEN!“

https://www.astronews.com/forum/showthread.php?9591-Urknalltheorie-falsch-Alternativen

Kommentar:

Aus meinem Teil Physikstudium weiss ich, dass der Professor bei der Berechnung physikalischer Vorgänge regelmäßig Näherungsrechnungen verwendet hat. Die physikalische Realität ließ sich durch die zur Verfügung stehende Mathematik nicht exakt berechnen.

Umso gravierender darf die Fehlerhaftigkeit mathematischer Modelle betrachtet werden wenn sie einen angeblichen Urknall errechnen wollen.

Aus diesen mathematischen Modellen physikalische Theorien herleiten zu wollen dürfte erst dann gerechtfertigt sein wenn sie sich an der Realität gemessen als richtig erweisen.

Das ist gerade bei der Urknalltheorie nicht gegeben.

Sehen wir uns die heutigen medizinischen Theorien an zu Krankheit, Impfung und Tod dann werden wir schnell feststellen, dass es nicht einmal eine umfassende Theorie der Krankheit, Gesundheit und des Todes in der Schulmedizin gibt. Der Einzige der eine erste Theorie zur chronischen Krankheit aufgestellt hat war Herr Hahnemann. Seine zwischen etwa 200 Jahre alten Erkenntnisse sind bis heute nicht in die Schulmedizin aufgenommen worden.

Wir können demzufolge davon ausgehen, dass die Schulmedizin weitere 200 Jahre bei der Behandlung chronischer Erkrankungen völlig im Dunkeln herum irren wird. Solange wird uns auch die Urknalltheorie als die letzte Wahrheit verkündet werden.